Angebote zu "Orte" (58 Treffer)

111 Orte im Münsterland, die man gesehen haben ...
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer oder was ist der Pängel-Anton? Welche Bushaltestelle wird bei Regen ziemlich ungemütlich? Wo wurde ein Loch in die Straße gegraben, um unliebsame Autofahrer aufzuhalten? Und wer fertigt Schuhe in Übergröße - auch für Kamele? Entdecken Sie 111 überraschende, witzige und spannende Orte im Münsterland, die auch Alteingesessene staunen lassen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Geheime Orte im Münsterland
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum wurde der Mord an der Mersche von Tilbeck nie aufgeklärt? Wie versuchten vermeintliche Zauberer und Hexen ihre Unschuld zu beweisen? Wo versteckte Annette von Droste-Hülshoff ihr erstes Gedicht? Und welche Nachricht war 74 Jahre lang in einer Autobahnbrücke einbetoniert? Diese und viele andere Geschichten über geheimnisvolle Orte im Münsterland gilt es zu entdecken in diesem Ausflugsführer für die ganze Familie. Alle Wege zu den manchmal versteckt gelegenen Zielen werden genau beschrieben, ebenso Einkehrmöglichkeiten und weitere attraktive Orte in der Nähe. Mit praktischer Übersichtskarte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Geheime Orte im Münsterland als Buch von Birgit...
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Geheime Orte im Münsterland:Ein Ausflugsführer Geheime Orte Birgit Gropp

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Stänner, Paul: 111 Orte im Münsterland, die man...
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01/2018Medium: TaschenbuchEinband: Kartoniert / BroschiertTitel: 111 Orte im Muensterland, die man gesehen haben mussTitelzusatz: ReisefuehrerAuflage: aktualisierte NeuauflageAutor: Staenner, PaulVerlag: Emons Verlag // Emons Verlag

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Münsterland
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Stille Moor- und Heidegebiete, herrliche Schlösser in weitläufigen Parklandschaften und weite Ausblicke - das Münsterland hat bereits die Dichterin Annette von Droste-Hülshoff inspiriert. Radfahrer haben die Region längst schon entdeckt, doch gerade das genussvolle Gehen eröffnet die Magie dieser ruhigen Landschaft. Der Rother Wanderführer ´´Münsterland´´ stellt 50 ausgewählte Wanderungen und Spaziergänge in den Parklandschaften zwischen Ruhrgebiet und Rheine vor. Den Wanderer erwarten abwechslungsreiche Pfade und herrliche Fernsichten auf den Horizont, umrahmt von Weiden, Hecken und Baumreihen. Kleine Wege führen an Bächen entlang, vorbei an großen Höfen, romantischen Schlössern und Herrensitzen. Die vielen schmucken Orte, durch die man auf den Wanderungen kommt, warten mit bester Gastronomie auf. Jede Wanderung in diesem Wanderführer verfügt über eine detaillierte Wegbeschreibung, einen Kartenausschnitt mit eingezeichnetem Routenverlauf und ein aussagekräftiges Streckenprofil. Eine Kurzinfo liefert Hinweise zu Dauer, Länge, Anforderungen und Einkehrmöglichkeiten. Die zahlreichen Bilder stimmen auf das genussvolle Wandern ein. Und auf der Internetseite des Bergverlag Rother stehen für sämtliche Touren GPS-Tracks zum Download bereit.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Wölfe im Münsterland
13,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn die Angst durchs Land schleicht Der Fund einer toten Ziege verstört die Bewohner des beschaulichen Ortes Oelde im Münsterland. Der Wolf ist zurückgekehrt! Mirela Schulze Brinkhoff, die alte Mutter eines Großgrundbesitzers, prophezeit, dass mit dem Wolf auch das Unglück Einzug hält, und es sieht so aus, als würde die gebürtige Rumänin mit ihren Befürchtungen Recht behalten. Ihre Schwiegertochter wird tot auf der Pferdeweide gefunden, mit zerbissener Kehle. Sie hatte in der Nacht nach dem Wolf Ausschau gehalten. Die Untersuchungen ergeben jedoch, dass sie vor den Bissen erschlagen wurde. Allen wird klar, dass ein gewissenloser Mörder in Oelde sein Unwesen treibt. Die Stadt steht kopf, die Eltern der Kinder des Waldkindergartens verbreiten Panik, der Bürgermeister mahnt zur Ruhe. Kommissar Schmitt und der junge Polizist Dirk Kemper ermitteln unter Hochdruck. Dabei fühlt sich Schmitt nicht einmal sonderlich geeignet für die Ermittlungen rund um den Wolf, denn er hat eine ausgesprochene Angst vor jedem Tier, das größer ist als ein Beagle.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Expedition Münsterland
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Bergbau in Ascheberg, Meteoritenfall in Velen-Ramsdorf, Raketen-Abschussrampe in Rosendahl-Darfeld: Wissenschaft ist überall. Die zahlreichen Wissenschaftsorte und Forschungserlebnisse finden sich im Münsterland in Flüssen, auf Äckern, in Wäldern, in Städten und Gemeinden. Die Expedition Münsterland, ein Projekt der Arbeitsstelle Forschungstransfer der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU), nimmt alle Interessierten mit auf eine Reise durch ein wissenschaftlich sehr vielfältiges Gebiet. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, der Bevölkerung die zumeist unbekannten, aber oft voller Wissenschaft steckenden Orte des Münsterlandes zu zeigen und universitäre Forschung in die Region zu bringen. Dabei versteht sich die Expedition Münsterland als Brücke zwischen Wissenschaft und Gesellschaft, um einerseits das Wissen aus der Universität Münster der Bevölkerung, den Unternehmen und Kommunen der Region zu vermitteln und um andererseits den Austauschprozess zwischen Region und Universität anzuregen. Nach drei Jahren Projektlaufzeit zieht die WWU nun ein Zwischenresümee und lädt ein, auf Spurensuche zu gehen, vergangene Expeditionen mitzuerleben und spannende Wissenschaftsorte der nächsten Jahre gemeinsam zu entdecken. Vor der Haustür liegen eben einfach die interessantesten Wissenschaftsorte! Julia Gottschick ist Redakteurin der Westfälischen Nachrichten / Zeitungsgruppe Münsterland. www.uni-muenster.de/AFO/projekte/expedition_muensterland.html Bergbau in Ascheberg, Meteoritenfall in Velen-Ramsdorf, Raketen-Abschussrampe in Rosendahl-Darfeld: Wissenschaft ist überall. Die zahlreichen Wissenschaftsorte und Forschungserlebnisse finden sich im Münsterland in Flüssen, auf Äckern, in Wäldern, in Städten und Gemeinden. Die Expedition Münsterland, ein Projekt der Arbeitsstelle Forschungstransfer der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU), nimmt alle Interessierten mit auf eine Reise durch ein wissenschaftlich sehr vielfältiges Gebiet. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, der Bevölkerung die zumeist unbekannten, aber oft voller Wissenschaft steckenden Orte des Münsterlandes zu zeigen und universitäre Forschung in die Region zu bringen. Dabei versteht sich die Expedition Münsterland als Brücke zwischen Wissenschaft und Gesellschaft, um einerseits das Wissen aus der Universität Münster der Bevölkerung, den Unternehmen und Kommunen der Region zu vermitteln und um andererseits den Austauschprozess zwischen Region und Universität anzuregen. Nach drei Jahren Projektlaufzeit zieht die WWU nun ein Zwischenresümee und lädt ein, auf Spurensuche zu gehen, vergangene Expeditionen mitzuerleben und spannende Wissenschaftsorte der nächsten Jahre gemeinsam zu entdecken. Vor der Haustür liegen eben einfach die interessantesten Wissenschaftsorte! Julia Gottschick ist Redakteurin der Westfälischen Nachrichten / Zeitungsgruppe Münsterland. www.uni-muenster.de/AFO/projekte/expedition_muensterland.html Bergbau in Ascheberg, Meteoritenfall in Velen-Ramsdorf, Raketen-Abschussrampe in Rosendahl-Darfeld: Wissenschaft ist überall. Die zahlreichen Wissenschaftsorte und Forschungserlebnisse finden sich im Münsterland in Flüssen, auf Äckern, in Wäldern, in Städten und Gemeinden. Die Expedition Münsterland, ein Projekt der Arbeitsstelle Forschungstransfer der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU), nimmt alle Interessierten mit auf eine Reise durch ein wissenschaftlich sehr vielfältiges Gebiet. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, der Bevölkerung die zumeist unbekannten, aber oft voller Wissenschaft steckenden Orte des Münsterlandes zu zeigen und universitäre Forschung in die Region zu bringen. Dabei versteht sich die Expedition Münsterland als Brücke zwischen Wissenschaft und Gesellschaft, um einerseits das Wissen aus der Universität Münster der Bevölkerung, den Unternehmen und Kommunen der Region zu vermitteln und um andererseits den Austauschprozess zwischen Region und Universität anzuregen. Nach drei Jahren Projektlaufzeit zieht die WWU nun ein Zwischenresümee und lädt ein, auf Spurensuche zu gehen, vergangene Expeditionen mitzuerleben und spannende Wissenschaftsorte der nächsten Jahre gemeinsam zu entdecken. Vor der Haustür liegen eben einfach die interessantesten Wissenschaftsorte! Julia Gottschick ist Redakteurin der Westfälischen Nachrichten / Zeitungsgruppe Münsterland. www.uni-muenster.de/AFO/projekte/expedition_muensterland.html Bergbau in Ascheberg, Meteoritenfall in Velen-Ramsdorf, Raketen-Abschussrampe in Rosendahl-Darfeld:

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Glücksorte im Münsterland
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Westfalen ist glücklich! Das Glück der Erde liegt im Münsterland hin und wieder auf dem Rücken der Pferde - aber auch noch an 80 anderen wunderbaren Orten, die Ingmar Bojes hier zusammengestellt hat. Ruhige Gärten gespickt mit Kunst, verwunschene Mühlen, leckerste Spezialitäten in schnuckeligen Hofcafés - die Region hat in Sachen Glück einiges zu bieten. Und mit Sicherheit sind auch einige Tipps dabei, die noch niemand kennt. Und dabei haben alle eines gemein: Du fährst hin und wirst glücklich!

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Mörderisches Münsterland
10,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Lange galt das Land der Wasserschlösser, Pferdezüchter und Pumpernickelesser als pure Idylle. Doch spätestens seit ´Wilsberg´ und ´Tatort´ weiß man, dass auch im Münsterland fleißig gemordet wird. Und nicht nur in der Hauptstadt Münster - zwischen der niederländischen Grenze und dem Teutoburger Wald bleibt kaum ein Ort vom literarischen Verbrechen verschont. Dafür sorgen 20 namhafte Krimiautorinnen und -autoren, die den Spuren von Annette von Droste-Hülshoff und Udo Lindenberg folgen, den Nacktbadern am Dortmund-Ems-Kanal zuschauen und die Untiefen von Güllegruben ausloten. Ob Sabine Deitmer, Norbert Horst, Regula Venske, Stefan Holtkötter, Judith Merchant, Peter Godazgar, Gisa Pauly, Adam Riese, Eva Maaser oder Ralf Kramp - sie und alle anderen liefern im neuen Band der Reihe MORDLANDSCHAFTEN Münsterländer Krimiköstlichkeiten vom Feinsten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Das Geschichtsbuch des Münsterlandes
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Münsterland hat seine eigene Geschichte! Dieses Geschichtsbuch würdigt erstmals eine historische Region im Nordwesten Deutschlands, die bisher nur als Teil Westfalens betrachtet worden ist. Das Werk stellt herausragende Persönlichkeiten, Ereignisse und Entwicklungen aus der Geschichte des Münster landes ausführlich dar. Insgesamt werden 20 Kapitel aufgeschlagen: von der zeitweiligen römischen Präsenz in der Region an Lippe und Ems rund 800 Jahre, bevor mit dem westfriesischen Missionar und ersten Bischof Liudger das Münsterland aus der Taufe gehoben wurde bis hin zu den schnellen Veränderungen in der Zeit von 1945 bis heute. Das Anliegen dieser Publikation ist es, die historischen Ereignisse verlässlich zu schildern, sie aber auch wo immer dies möglich war spannend zu erzählen und die handelnden Personen bzw. ereignisnahen Chronisten selbst zu Wort kommen zu lassen. Auch die historischen Orte werden von diesem Werk aufgesucht und ein breites Spektrum farbiger Abbildungen, Bildgeschichten und Karten illustriert die Darstellung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot